Dienstag vergangene Woche erfreute das Gymnasium Kenzingen wieder mit einer offenen Bühne in der Aula des Gymnasiums, indem die Schüler des Neigungskurses Musik das Publikum in musikalische Höhen entführten. Dies diente ihnen gleichzeitig als Generalprobe für das fachpraktische Abitur.

Besonders oft  hörte man an diesem Abend das Klavier, doch auch Oboe, Tenorhorn und als große Überraschung Noemi Seng, die man per Videoübertragung an der Orgel der Riegeler St. Martinskirche spielen sah.

Highlights waren neben dem Auftritt von Cassandra Schlenker , die mit ihrer gesanglichen Kunst dem Publikum den Atem raubte, auch die Aufführungen von Annika Güthner und Savanna Bär , die am Klavier für Gänsehautfeeling sorgten. Zu guter Letzt gelang es Claudia Manz mit ihrem imposanten und mitreißenden Abschluss am Klavier, im Publikum für eine heitere und ausgelassene Stimmung zu sorgen. Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Schulleiter Heribert Hertramph bei allen Musikern und ihrem Lehrer Michael Faßbender für die professionellen Darbietungen und wünschte Ihnen für die anstehende fachpraktische Musikprüfung viel Erfolg.

Auch die Bewirtung nach dem Konzert und der Basar der EINE-WELT AG  kamen beim Publikum gut an; der Erlös ging an die Casa-Verde Stiftung in Peru und einem Kinderhort in Afrika.

Bericht: Lara Stehlin, PresseAG Gymnasium Kenzingen

Foto (von PresseAG):