Bereits im Schuljahr 2012/13 wurde am Gymnasium Kenzingen im Rahmen einer Podiumsdiskussion von Politkern, Experten und Schüler/innen über Syriens Zukunftsperspektiven diskutiert.
Wir wollten an einer guten Zukunft für Syrien mit bauen und planten deshalb im Schuljahr 2013/14 eine Reihe von Aktionen zur Sammlung von Sach-, aber auch Geldspenden für die Menschen in Syrien. Die Spenden wurden als Teil der Weihnachts-Hilfslieferung 2013 der Barada Syrienhilfe e.V. in ein Flüchtlingslager nahe der türkischen Grenze gebracht und dankbar angenommen.
Die humanitäre Lage im Land ist nach wie vor katastrophal. Neun Millionen Menschen haben ihr Zuhause verloren, über 200.000 sind bereits bei den Kampfhandlungen ums Leben gekommen. Es sterben Menschen an Unterernährung, Babys haben keine Babynahrung. Angesichts dieser menschlichen Katastrophe möchten wir unsere Hilfe zukommen lassen.

Die Barada Syrienhilfe

Spendenlauf 2013

Podiumsdiskussion

Rock- und Popbühne


Sammelaktion

Kunstaktion

Benefiz-Konzert

Spendenlauf 2015