Sonntag, 18. November 2018

Vorstellung der Broschüre und Zeitzeugengespräch

Die AG „Journalistisches Arbeiten“ des Gymnasiums Kenzingen lädt zur Vorstellung ihrer Broschüre „Jüdisches Leben rund um das Gymnasium Kenzingen – damals und heute“ ein.

Im Raum Kenzingen, Kippenheim und Emmendingen  recherchierten die Schüler. Mit  Experten aus dem Umfeld des Themenbereichs und mit Zeitzeugen führten sie Interviews.  Die Broschüre und die mit ihr online verknüpften Dateien bieten eindrückliche Informationen.

Im Jüdischen Museum Berlin wurde die Broschüre mit dem Rolf-Joseph-Preis ausgezeichnet.

Kurt Salomon Maier, gebürtig und deportiert aus Kippenheim, jetzt wohnhaft in Washington D.C., ist bei  der Veranstaltung zu Gast und steht für ein Zeitzeugengespräch zur Verfügung.

Zu der Veranstaltung mit anschließendem Umtrunk sind alle herzlich eingeladen.

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Ort: Atrium des Gymnasiums Kenzingen

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Plätze können vorab reserviert werden

(per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder  unter  0 76 44 / 9 11 30).


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok