Sonntag, 18. November 2018



Bedingt durch die lang andauernden Sanierungsarbeiten in den Umkleiden der Üsenberghalle in Kenzingen, kam es in den letzten Wochen für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Kenzingen zu erheblichen Problemen beim Umziehen für den Sportunterricht. Um die reibungslose Fortsetzung des in vollem Umfang stattfindenden Sportunterrichts zu gewährleisten, schafft nun ein schöner, ausgebauter Container Abhilfe. Der Container befindet sich direkt neben der Halle und ermöglicht ein Umkleiden der Schülerinnen und Schüler direkt an der Sportstätte. Das Gymnasium Kenzingen und die Schülerinnen und Schüler danken der Baublechnerei Mathias Dörr aus Nimburg für die Organisation, der Zimmerei Samuel Schemel aus Kenzingen für die Bereitstellung und Anlieferung des Containers sowie der Stadt Kenzingen für das Legen des Stromanschlusses.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok