Mittwoch, 24. Juli 2019

Sportliche Erfolge für das Gymnasium Kenzingen

ttfs

Die Mädchenmannschaft des Gymnasiums Kenzingen:

Sarah Maier, Julia Kleinstück, Shania Schanzlin, Cosima Zehnle, Kaja Ohnhaus und der betreuende Lehrer Felix Schmid

Beim RP-Finale „Jugend trainiert für Olympia“ im Tischtennis konnten die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Kenzingen am Dienstag den 12. Februar in Denzlingen tolle Erfolge feiern.

Die Jungs unterlagen in der Vorrunde in ihrer ersten Partie dem Gymnasium Gengenbach knapp, konnten dann aber gegen Villingen punkten und erreichten somit das Spiel um Platz 3. Auch bei diesem Spiel ging man als Sieger von der Platte, so dass am Ende ein sehr erfreulicher 3. Platz zu Buche stand.

Für das Gymnasium Kenzingen spielten: Benedikt Sachs, Jonah Rietsch, Marvin Butz, Yannick Haag, Vincent Burkhardt und Dennis Reif.

Die Mädchen gewannen ihr Endspiel gegen die z.T. deutlich älteren Spielerinnen vom Gymnasium Stockach deutlich. Dieser Finalsieg bedeutete Platz 1 und somit die Qualifikation für das Landesfinale am 20. März in Iffezheim. Herzlichen Glückwunsch!

Text: Felix Schmid


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok