Sonntag, 15. Dezember 2019

Zeitzeuginnen Alice Dreifuss Goldstein und Irène Epstein De Cou zu Gast am Gymnasium Kenzingen

Die Arbeitsgemeinschaft für Geschichte und Landeskunde in Kenzingen e.V. präsentierte in Zusammenarbeit mit der Eine-Welt-AG des Gymnsiums Kenzingen am Mittwoch, den 23.Oktober 2019 den 25. Band der Pforte mit dem Thema: „Zum Umgang mit der jüdischen Geschichte in Kenzingen.“ Im Zentrum des Abends stand die Zeitzeugenbegegnung zwischen Schülerinnen der Eine-Welt-AG und Irène Epstein De Cou und Alice Dreifuss Goldstein, deren Biographien in der Pforte-Ausgabe erschienen sind. Unter diesem Link finden Sie einen Artikel der Badischen Zeitung und hier finden Sie einen Hörfunkbeitrag des SWR.

adidc Groß


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok